Boxycharm Unboxing – lohnt sich der Aufwand?

Heute zeige ich dir den Inhalt meiner Boxycharm vom Monat Juni. Die Beautybox aus Amerika! Ich bin mehr als nur begeistert vom Inhalt und finde, der Aufwand hat sich wirklich gelohnt. Für mich eindeutig die beste Beautybox bisher. Warum das so ist, erfährst du heute.

Wie du bestimmt weißt, bin ich ein großer Fan von diversen Beautyboxen. Ich habe schon etliche probiert und es gibt in meinen Augen gute und weniger gute. Leider waren die letzten Jahre auch einige Enttäuschungen dabei. Es gibt (für meinen Geschmack) leider viel zu wenige Anbieter – bei uns in Österreich und in Europa – welche Make-up Produkte anbieten. Die meisten Beautyboxen enthalten jede Menge Pflege. Versteh mich nicht falsch, ich liebe Skincare, aber ich kann nicht jeden Monat eine neue Gesichtscreme, Reinigung, Duschgel usw. aufbrauchen.

Für meinen Hauttyp sind die Produkte auch nur selten geeignet. Oft sind aber auch Reisegrößen oder Luxusgrößen in den Boxen enthalten, sodass ich ein Produkt nicht ausreichend lange testen kann, um einen Unterschied zu bemerken. Das Ende vom Lied ist also, dass ich viel zu viele Produkte habe, die nicht zum Einsatz kommen oder die schlichtweg nicht für mich geeignet sind. Vom Preis-Leistungsverhältnis brauchen wir erst gar nicht anfangen. Sehr selten zahlt sich für mich persönlich eine Beautybox aus.

Nicht so aber bei der Boxycharm. Dank der lieben Sandra vom Blog zwischenwimpernundwindeln, wurde ich angefixt mir die Boxycharm aus den USA zu bestellen. Wie ich das genau gemacht habe bzgl. Lieferung, Zoll, usw.? Das erkläre ich dir in einem meiner nächsten Blogposts, also bleib gespannt. Heute soll es aber um den tollen Inhalt der Juli Box gehen.

Boxycharm Juni

Was ist Boxycharm?

Zuerst mal ein paar Infos für dich zu Boxycharm. Bei der Boxycharm handelt es sich um ein monatliches Abo, welche jedoch immer Produkte in Originalgröße enthält. Der Wert der Box übersteigt den Kaufpreis von 21 $ bei weitem. Es sind jeden Monat 4-5 Produkte enthalten, und zwar nicht von No-Name Marken ;). Sondern Produkte von sehr namhaften Marken wie Tarte, MAC, Colourpop, Becca, Cover FX, Smashbox usw. Sie erscheint immer mit einem bestimmten Thema – bei der Juni Box lautete das Thema „Caribbean Queen“.

Boxycharm Juni Europa Alamar Battinton Sol de Janeiro Ofra Jonteblu Luxie

Enthalten ist eine bunte Mischung an Make-up, Beautytools und Skincare. Die Box hat immer einen Mindestwert von 100 $. Leider liefert Boxycharm aber nicht nach Europa – daher musste bei mir ein Postfachservice (mehr im nächsten Blogpost) herhalten.  Auch wenn ich die Boxycharm nun immer auf Umwegen erhalte – es lohnt sich!

Boxycharm Juni – der Inhalt

Da ich die Juni Box erst Mitte Juni bestellt habe, wusste ich genau, was darin enthalten war. Bei der Boxycharm von Juli wusste ich nur ungefähr, was drinnen ist. Da es hier verschiedene Versionen gab. Auf Instagram wird immer ein wenig gespoilert und ich bin jetzt schon riesig auf meine August Box gespannt. So genug geredet jetzt kommen wir zum Inhalt – halte dich fest ;).

Alamar Reina del Caribe – Eyeshadow Palette

Eines meiner absoluten Highlights der Juni Box ist eindeutig diese wunderschöne Lidschattenpalette. Alamar Cosmetics ist eine US-amerikanische Marke der Visagistin und YouTuberin Gabriela Trujillo. Sie hat sich ihren Traum damit erfüllt – eine eigene Kosmetik-Linie. „Alamar“ bedeutet soviel wie „bleib dem Meer nah“, was für sie bedeutet, dass sie ihrer Kultur treu bleibt. Auf der Website findet ihr noch mehr Infos zu ihr. Die Palette kostet 28 $, wird in den USA hergestellt, ist tierversuchsfrei, frei von Gluten, Parabenen und Mineralölen.

Boxycharm Alamar Cosmetics Reina del Caribe Vol. 1 Boxycharm

Inspiriert wurde sie bei der farbenfrohen Palette von ihrer Heimat Cuba. Ich finde die Farben wirklich wunderschön und auch das Packaging ist sehr schön. Die Palette liegt gut in der Hand, hat eine gute Größe und wirkt sehr hochwertig. Sie enthält 8 hochpigmentierte Farben, welche an die Schönheit und Kultur Kubas erinnern soll. Die Namen der einzelnen Farben ist aufgedruckt – das finde ich persönlich schon mal sehr gut. Neben den Namen ist entweder eine Sonne aufgedruckt oder ein Wassertropfen. Das dient als Hinweis, ob man die Farben trocken oder nass auftragen soll bzw. kann. Ich bin schon gespannt, welche Looks ich damit kreieren werde und halte dich natürlich auf Instagram am Laufenden.

Boxycharm Alamar Cosmetics Reina Del Caribe Vol. 1 Swatches

Bei den Swatches kann man denke ich die Pigmentierung sehr gut erkennen. Die einzige Farbe die leider nicht so stark pigmentiert ist, ist Coco-Taxi – der Orangeton auf den ich mich sehr gefreut habe. Die Lidschatten sind wirklich sehr angenehm buttrig weich. Die matten Shades haben ein wenig Fall-out, dass stört mich persönlich aber nicht bei der Pigmentierung. Der Ton El Malecón überrascht mich sehr positiv, eigentlich ist so ein Farbschema gar nicht mein Fall – aber der Ton ist wirklich wunderschön. Eine Review zur Palette wird es vielleicht auch noch geben ;).

Battington Monroe Silk Lashes

Die Wimpern von Battington kannte ich bisher nicht. Es handelt sich hierbei um 3D Multi Lashes die Länge und Volumen verleihen. Sie sind handgemacht und bestehen aus 100 % Seide welche sie sehr weich und angenehm zu tragen machen. Mir gefallen die Wimpern wirklich sehr gut, sie fühlen sich sehr gut an und schauen natürlich aber auch ein wenig „dramatisch“ aus. Eine perfekte Mischung. Auch wenn sie bei einem Preis von 28 $ nicht sehr günstig wirken, man kann Fake Lashes immer wieder verwenden. Natürlich kommt es da auf die Pflege drauf an, aber ich komme meist auf 8-10x tragen bei meinen bisherigen Fake Lashes. Wer einmal Fake Lashes getragen hat, kennt das Gefühl ohne – man fühlt sich nackt – als hätte man keine eigenen Wimpern mehr. Auch wenn ich zurzeit leider selten falsche Wimpern trage, freue ich mich sehr über die Wimpern.

Battington Lashes Boxycharm

Sol de Janeiro Brazilian Bum Bum Cream

Meine Lieblingscreme seit langer Zeit – der Duft ist einfach nur himmlisch. Ich habe mir bereits letztes Jahr die große Variante der Bum Bum Cream gekauft und was soll ich sagen. Sie pflegt die Haut top, riecht einfach nur geil und hinterlässt auf der Haut einen zarten Schimmer. Ich verwende sie hauptsächlich im Sommer, aufgrund des Schimmers. Der Duft wird mit Pistazie und Karamell beschrieben, ich finde sie riecht schon ein wenig süß und nach Karamell aber so genau kann ich das leider nicht definieren. Es gibt sie bei Douglas online und kostet ab 19 € aufwärts. Die Größe in der Box ist eine Sondergröße und kommt auf 10 $.

Boxycharm Juni Europa Österreich Inhalt Alamar Sol de Janeiro

Die Creme ist außerdem reich an Guaraná, denn die Frucht dieser Pflanze aus dem Amazonas enthält eine der wirkungsvollsten Formen von Koffein. Die nährende Cupuaçu-Butter, dem Antioxidantien-Kraftpaket Açaí und intensiv pflegendes Kokosöl sorgt dabei für eine unwiderstehlich zarte Haut. Sie soll sogar die Haut festigen und knackiger machen (ob das stimmt weiß ich nicht…). Aber was die anderen Versprechen angeht – stimmt es ;).

Luxie 3 Piece Flawless Complexion Brushes

Pinsel – kann man nie genug haben ;). Ich erst recht nicht. Die Marke Luxie war mir bereits bekannt, jedoch hatte ich bis dato noch keinen einzigen Pinsel – bis jetzt. Das Set enthält 3 Pinsel, den Precision Foundation Face Brush 660, den Tapered Highlighting Face Brush 522 und den Duo Fiber Powder Brush 516. Sie wirken alle sehr hochwertig und fühlen sich angenehm weich an. Die Luxie Pinsel sind alle handgemacht, haben eine hohe Qualität, sind cruelty-free, und vegan. Die Haare sind synthetisch und sehr weich. Das Design ist sehr schön schlicht – die Griffe sind hellrosa und rosegold. Die Bezeichnung der jeweiligen Pinsel steht am Griff. Das Set kostet 42 $, online gibt es die Pinsel auch einzeln und kosten zwischen 17 – 24€. Wenn man bedenkt, dass man Pinsel täglich verwendet finde ich den Preis in Ordnung.

Luxie Piece Flawless Complexion Brushes Boxycharm

Jonteblu Waterproof Eyeliner Pencil

Wieder eine mir unbekannte Marke von der ich bis dato nichts gehört habe. Der wasserfeste Eyeliner Stift ist zu 100 % vegan. Er ist leider nicht soo deckend schwarz, eher gräulich. Auftragen lässt er sich aber sehr gut. Obwohl er cremig ist und nicht zu hart, soll er wasserfest und hitzeresistent sein. Ob das wirklich so ist, werde ich natürlich noch testen und auch hier gerne auf Instagram berichten ;). Der Kajal kostet 5 $.

Jonteblu Waterproof Eyeliner Kajal Boxycharm

OFRA Long Lasting Liquid Lipstick

Wuhu endlich ein Liquid Lipstick von OFRA. Die Marke ist wirklich sehr bekannt und ich überlege schon seit langem, dass ich mir etwas kaufe. Ich freue mich sehr über den Liquid Lipstick auch, wenn die Farbe leider nicht so mein Fall ist. Ich greife immer zu denselben Tönen – Nude, Altrosa und dezent. Die Farbe ist eher ein dunkles Braun-Nude. Der Long Lasting Liquid Lipstick soll ein mattes, langanhaltendes Finish zaubern, ohne die Lippen dabei auszutrocknen. Die Formulierung soll hochdeckend sein und nicht abfärben. Vitamin A und Antioxidantien sollten die Lippen mit jedem Auftrag pflegen. Die Produkte von OFRA gibt es zurzeit leider nur online. Der Liquid Lipstick kostet 21 $ – sprich soviel wie die Boxycharm monatlich ;).

Ofra Longlasting Liquid Lipstick Boxycharm

Ofra Longlasting Liquid Lipstick Boxycharm Swatch Verona
Fazit zur ersten Boxycharm

Ich bin begeistert. Ganz kurz und knapp. Jeder der Beautyboxen liebt und auf der Suche nach tollen Produkten ist sollte sich auf jeden Fall mal die Boxycharm anschauen. Auch wenn man sich leider ein wenig gedulden muss, lohnt sich das warten! Die Mehrkosten für den Versand nach Österreich finde ich wirklich mehr als in Ordnung. Die Juni Box hat einen Gesamtwert von 134 $ und bezahlt habe ich dafür 21 $. Der Versand nach Österreich kommt natürlich noch dazu – aber dazu mehr in einem meiner nächsten Beiträge.

Kennst du Boxycharm schon? Wie findest du die Produkte? 

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. Liebe Meli!
    Es freut mich, dass ich dich mit der Boxycharm-Beautybox „angefixt“ hab und du so eine Freude damit hast! Bei diesen Produkten kann man sich aber auch nur freuen! Danke auch für das Verlinken meines Blogs! Ich werde deinen Beitrag, mit deiner Erlaubnis(;-) !) natürlich auch bei meinem Boxy-Post verlinken. #boxycharmaustria olé. Vielleicht „fixen“ wir noch mehr Beautybegeistere Österreicherinnen an ;-). Wie sie bei uns sehen und lesen können ist der Aufwand mit Postfach, Zollerklärung und Co. gar nicht mal soooo schwer.
    Alles Liebe ! Ich freu mich auf deine nächsten Beiträge zur Box!

    xo
    Sandra

    1. Liebe Sandra,
      jaa danke dir xD ich bereue es wirklich keine Sekunde. Hatte immer „Bammel“ vor einem Postfach, aber zum Glück ist es ja wirklich recht easy und es lohnt sich auf jeden Fall 🙂
      danke dir gerne kannst du mich verlinken 😉 Mein Unboxing von der Juli Box hat es leider im Juli nicht mehr online geschafft (dank des Urlaubs 🙁 und der fehlenden Fotos)
      Ich hoffe auch sehr, dass wir noch mehr anfixen 😉
      Wünsch dir einen tollen (hoffentlich kühlen) Donnerstag 🙂
      xo Meli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*