Boxycharm Unboxing September „Wild Flower“

Heute gibt es wieder ein Unboxing von mir. Die Boxycharm vom Monat September hat es vor einigen Tagen zu mir geschafft. Auch dieses Mal gab es verschiedene Variationen. Welche ich bekommen habe verrate ich dir heute.

Wieder ist ein Monat um und ich halte schon meine nächste Boxycharm in den Händen. Jeden Monat freue ich mich riesig darauf, da die Beautybox meiner Meinung nach, noch immer die beste ist für den Preis. Ich bezahle verhältnismäßig wenig, für das was ich bekomme ;). Diesmal stand die Box unter dem Motto „Wild Flower“. Nun ja für mich ein wenig unspektakulär…was soll ich mir darunter vorstellen? Aber gut kommen wir zurück zur Box und zum Inhalt.

Falls du wissen willst wie ich hier in Österreich an die beste Beautybox (in meinen Augen) ran komme dann schau gerne hier vorbei. Ich weiß der Weg von Amerika bis zu mir ist sehr weit und viele „trauen“ sich das nicht – aber es lohnt sich. Diesen Monat gab es leider wieder einige Variationen. Ich wusste im Vorfeld nur von 3 Produkten, welche ich bekomme. Bei den anderen 2 hieß es hoffen und abwarten. Welche das waren, erzähle ich dir jetzt.

Pretty Vulgar Nightingale Smokey Eyeshadow Palette

Die Lidschattenpalette der Marke Pretty Vulgar war das Highlight dieses Monats. Die Marke kenne ich bereits von vielen Youtubern und Bloggern – habe aber leider bis dato noch nichts von der Marke. Seit kurzem ist Pretty Vulgar sogar bei uns in Österreich bei Douglas für 29,95€ (in Amerika kommt sie auf 35$) erhältlich.

Die Palette besteht aus 12 lang haltenden Lidschatten mit hoher Pigmentierung in zarten, natürlichen Farben. Es sind matte, schimmernde und satinierte Lidschatten enthalten. Dank der zarten Textur der Pigmente lässt sich der Lidschatten angenehm weich und cremig auftragen und mischen.

Pretty Vulgar Nightingale Smokey Eyeshadow Palette

So das Versprechen von Pretty Vulgar und was soll ich sagen, die Lidschattenpalette ist toll. Wie man an den Swatches sehen kann, ist sie wirklich sehr gut pigmentiert. Ich finde sie ist eine tolle Alltagspalette, da sie neutrale Töne enthält aber auch ein paar dunklere (Blau) Töne, die für den Abend perfekt geeignet sind. Das Packaging der Palette ist ein Traum, einfach richtig romantisch und schön. Sie liegt sehr gut in der Hand und besteht aus Papier. Einen großen Spiegel hat die Palette auch – sowas finde ich persönlich für Reisen wirklich praktisch. Über die Palette freue ich mich sehr, da sie kühle Töne enthält und ich bisher eher warme Paletten hatte.

Pretty Vulgar Nightingale Eye Shadow Palette Swatches

Laura Geller Baked Blush-n-brighten – Tropic Hues

Auch hier wusste ich, das ich diesen wunderschönen Blush von Laura Geller bekommen würde. Man bekommt seit neuestem eine E-mail von Boxycharm mit einem exklusiven Spoiler. Mein Spoiler war dieser Blush.  Ich kenne die Marke Laura Geller bereits von dem ultragehypten Highlighter (Gilded Honey) und war daher sehr gespannt auf den Blush.

Laura Geller Baked Blush-n-brighten Tropic Hues

Er kommt mit einem kleinen Minispiegel und ist auf den ersten Blick wirklich sehr schön. Er ist angereichert mit Flüssigpigment-Swirls, gleitet der sanfte, lang anhaltende Blush mühelos über die Haut und ermöglicht einen strahlenden Hauch von Farbe auf den Wangen. Die aufhellenden Eigenschaften erhöhen die Ausstrahlung Ihres Make-up-Looks und seine Dosierung von Antioxidantien, Centella Asiatica und White Tee-Extrakten helfen der Haut, sie zu schützen.

So das Versprechen von Laura Geller – ein strahlender und gesund aussehender Teint. Ich persönlich muss dazu sagen, dass ich matte Blushes bevorzuge. Die meisten „schimmernden“ Blushes heben meine Unreinheiten hervor. Überraschenderweise ist das hier nicht der Fall. Er schenkt mir einen richtig schönen Glow und eine zarte Frische. Der Ton ist sehr schön rosé (Farbton Tropic Hues) und passt zu meiner hellen Haut wirklich super. Erhältlich ist der Blush online (z.b.: Lookfantastic) für ca. 30€.

Laura Geller Baked Blush-n-brighten

Alamar Cosmetics Ojitos Brush Set

Wuhu schon wieder Pinsel. Ja so sehr freue ich mich über neue Pinsel ;). Davon kann man wirklich nie genug haben. Von Alamar Cosmetics ist das Ojitos Brush Set enthalten. Die Pinsel sind aus synthetischen Fasern und solle die Palette (Reina Del Caribe) ergänzen. Sie sollen nicht nur weich sein, sondern auch flexibel und essenziell für ein gutes Augenmakeup.

Die Pinsel sind richtig schön grün mit goldenen Details. Sie fühlen sich wirklich sehr weich an und liegen gut in der Hand. Enthalten ist ein weicher, locker gebundener Blenderpinsel, ein schräger Eyelinerpinsel und ein flacher, eng gebundener Shaderpinsel. Grundsätzlich enthält das Set, also wirklich fast alles für ein schönes Augenmakeup. Der Nachteil bei dem Set ist, dass es leider nur online direkt bei Alamar Cosmetics erhältlich ist. Der Preis ist dagegen super – das Set kommt auf 18$ (etwa 16€).

Alamar Cosmetics Ojitos Brush Set

Lorac Pro Liquid Lipstick – Berry Red

Die nächste Variation der Box war der Lippenstift. Es gab zum Beispiel auch eine Variation mit einem Liquid Lipstick von Hank&Henry – den hätte ich sooo gerne gehabt. Leider war in meiner Box ein Liquid Lipstick der Firma Lorac drinnen. In einem Rotton (Berry Red). Na Ja also meckern kann man grundsätzlich bei dem Preis wirklich nicht, aber rot ist einfach nicht meine Farbe. Ich werde ihn aber dennoch ausprobieren und auf Instagram berichten.

Der Liquid Lipstick soll matt antrocknen, sehr angenehm auf den Lippen sein und natürlich lange halten. Dabei soll er die Lippen pflegen – er ist unter anderem mit Antioxidantien wie Acai Beere, Granatapfel, Traubenkernextrakt, Vitamin  C und E angereichert. Erhältlich ist er online bei ULTA oder direkt bei Lorac für etwa 19$ (etwa 17€).

Alamar Cosmetics Ojitos Brush Set Lorac Pro Liquid Lipstick - Berry Red

Butter London Stroke of Wow Roll on Liner

Das letzte Produkt meiner September Boxycharm war wieder eine Variation. Ich habe den Roll on Liner von Butter London bekommen. Ich bin gespannt, wie ich mit diesem hier klarkomme. Bisher habe ich bereits von einer anderen Marke einen Roll on Liner getestet und war nicht so ganz davon überzeugt. Ich kann zwar einen Eyeliner damit ziehen – aber ob er es wirklich einfacher macht? Für mich persönlich nicht.

Der Eyeliner soll sehr deckend sein, schnell trocknen und natürlich auch hier lange halten. Er verspricht einen Eyeliner in nur einem „Rollen“. Mit dem Roll on Liner soll eine Applikation nah am Wimpernkranz sehr leicht sein. Erhältlich ist der Wow Roll on Liner online für 19$ (etwa 17€).

Butter London Stroke of WOW Roll on Liner

Fazit September Boxycharm – lohnt sie sich?

Ja du weißt bestimmt, was ich schreiben will…für mich noch immer die beste Beautybox. Auch wenn ich dieses Mal leider nicht die Variationen bekommen habe, die ich mir gewünscht hätte, ist die Box ein Knaller. Die Lidschattenpalette ist mein Highlight. Aber auch die Pinsel finde ich toll und der Blush ist einfach nur wunderschön. Insgesamt hat mich die Box 21$ gekostet – mit dem Versand nach Österreich insgesamt 34$ was ca. 30€ sind. Der Wert der Box beträgt diesen Monat insgesamt 119$ (102€). Also ja für mich hat sich die Box gelohnt. Falls du wissen willst, wie ich die begehrte Beautybox von Amerika zu mir nach Österreich gebracht habe schau gerne hier vorbei.

Kennst du Boxycharm schon? Hast du eine Beautybox abonniert?

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. Liebe Meli!
    Ich finde auch das die Box diesen Monat wieder total spitze ist! Schade, dass du deinen Variatons-Wunsch nicht erhalten hast. Der Lorac Lippi sieht aber auch toll aus! Wie immer hast du tolle Swatch-Bilder!
    Ich freue mich schon sehr auf die Oktober-Box und bin gespannt auf unsere Variationen im SkinCare Bereich!?
    xo Sandra

    1. Liebe Sandra,
      ja oder :O Ich bin jedes Monat aufs neue von der Box begeistert 😀 auch wenn man warten muss…lohnt es sich 🙂
      danke danke dir :O Ich kanns noch nicht glauben das ich den Hank & Hanry Lipstick dank dir bekommen hab 🙂
      Oh ja die Oktober Box war auch super – hoffe du bekommst auch die Variation die du willst
      xo Meli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*